header image

Über Marburg

Mit gut 77.000 Einwohnern erstreckt sich Marburg als achtgrößte Stadt Hessens beiderseits der Lahn zwischen Fluss und Bergen und begeistert ihre Besucher schon durch die einzigartige Lage. Über gut 100 Höhenmeter zieht sich die pittoreske Altstadt zum Schloss hinauf. Beim Flanieren durch die schmalen, romantischen Gassen trifft man auf liebevoll sanierte Fassaden von Fachwerkhäusern und Gründerzeitvillen, die oft gemütliche Läden, Restaurants, Bars und Cafés beherbergen. Zum bunten Szene- und Kneipenleben tragen auch die vielen Studenten bei, besitzt Marburg mit der Philipps-Universität von 1527 doch die älteste noch existierende protestantisch gegründete Hochschule der Welt – deren Bauwerke zählen bis heute zu den architektonischen Highlights im Stadtbild.

Und Sehenswürdigkeiten findest Du im historischen Zentrum an allen Ecken. Das beginnt bei der Elisabethkirche, geht über die mittelalterliche Synagoge und die Lutherische Pfarrkirche und hört beim spätgotischen Rathaus noch lange nicht auf. Auch Kunst und Kultur werden hier groß geschrieben, so kannst Du an Regentagen spannende, amüsante und lehrreiche Stunden in Einrichtungen wie dem Haus der Romantik, dem Kunstmuseum und dem einzigartigen medizinhistorischen Anatonicum verbringen. Abends locken große Aufführungen etwa im Hessischen Landestheater, oder es geht zu alternativen Locations wie dem cineastisch und theatralisch toll aufgestellten Kulturzentrum G-Werk oder zum coolen Kulturladen KFZ.

Copyright: © www.hessen-tourismus.de